Home » Gaming » Ubisoft kündigt eine Änderung des Geschäftsmodells mit mehr Free-to-Play an

Ubisoft kündigt eine Änderung des Geschäftsmodells mit mehr Free-to-Play an

Ubisoft geht es gut, danke dafür. Diese Woche hat die französische Industrie Handschuh kündigte einen Rekord im dritten Quartal an, trotz eines Jahres 2020, das von sich wiederholenden Skandalen geprägt ist. Und sollten daher in naher Zukunft bestimmte Gesichter das Unternehmen repräsentieren, können sich auch die Modelle ändern.


Siehe auch: Riders Republic: Der Ausflug geht bis zum Ende der Extremgrenze zurück


Nachdem er sich zur guten Gesundheit des Unternehmens beglückwünscht hatte (einige würden sagen unverschämt), nutzte der CEO Yves Guillemot die jüngste Telefonkonferenz, um seinen Finanzdirektor Frederick Duguet die Konturen einer neuen Strategie zeichnen zu lassen.

Man-Methode

Die Ergebnisse des laufenden Geschäftsjahres belegen die hervorragende Gesundheit der internen Lizenzen, die sie seit Jahren in der Videospiellandschaft besetzen (Überzeugung eines Attentäters, Tanz einfach) und kleine Neuigkeiten, die gerade abheben (Unsterbliche: Fenyx Rising).

Ubisoft bereitet sich jedoch darauf vor, seine Produktionen zu diversifizieren und sein Wirtschaftsmodell zu ändern:

Wir werden schrittweise von einem Modell, das sich früher nur auf AAA-Spiele konzentrierte, zu einem Mix übergehen, der große AAA-Spiele basierend auf unserem Lizenzkatalog mit neuen kostenlosen Versionen und anderen Premium-Erlebnissen artikuliert..

Die Formel gilt für die Zukunft Roller Champions wäre daher der Baum, der das Fort verbirgt, und wir können uns daher fragen, ob seine doppelte Verschleppung nicht dazu gedacht war, das Wirtschaftsmodell des Spiels zu verbessern, während der Battle Royale Hyper Scape hatte letztes Jahr Probleme, sein Publikum zu finden.

Die Steuerbordkurve wäre glatt, immer noch nach den von Duquet destillierten Sprachelementen:

Wir haben erklärt, dass unser Modell seit mehreren Jahren auf AAA-Spielen basiert, und wir werden uns für das Geschäftsjahr 2022 daran halten. Die Vielfalt der Erfahrungen wird eine gegenseitige Bereicherung ermöglichen und ergänzende Gameplays und Wirtschaftsmodelle bieten.

Die Neugierigsten werden sich nun fragen, ob die jüngsten Ankündigungen eines neuen Spiels Krieg der Sterne oder sehr verschwunden Schädelknochen wird in diese Kategorie fallen, die der französische Handschuh bereits auf Mobiltelefonen bewiesen hat. Die Wetten sind jetzt in den Kommentaren unten offen, die auf Sie warten.