Home » Gaming » Um dem Mangel entgegenzuwirken, heben sich die Grüns von RTX 2060 und GTX 1050 Ti ab

Um dem Mangel entgegenzuwirken, heben sich die Grüns von RTX 2060 und GTX 1050 Ti ab

[ad_1]

Sie werden es wahrscheinlich nicht verpasst haben, aber der Mangel betrifft neben Konsolen der neuen Generation auch einen Großteil der Hardwareindustrie. Daher ist der Hersteller Nvidia verpflichtet, alte Modelle aus dem Schrank zu holen.


Siehe auch: Das Medium: Ray Tracing und Nvidia DLSS wurden angekündigt und demonstriert


Um einen Teil der Nachfrage nach Grafikkarten zu befriedigen, ist Nvidia eindeutig dabei, RTX 2060- und GTX 1050 Ti-Modelle herauszubringen, die die Mittelklasse und das Einstiegsmodell der vorherigen Generation symbolisieren.

Die aufgeführten Produkte sind nie „abgelaufen“ [en fin de vie ]. „Relive“ scheint also die falsche Terminologie zu sein, die hier verwendet wird.

Wir reagieren nur auf die Marktnachfrage, die, wie Sie bemerkt haben, weiterhin extrem hoch ist.

Im Moment sind sogar diese Modelle bei Wiederverkäufern (auf jeden Fall in Frankreich) noch selten und wir haben keine genauen Angaben zu den Preisen, die berechnet werden. Die GTX 1050 Ti wurde 2016 für 140 US-Dollar auf den Markt gebracht, aber die meisten Geschäfte verkaufen sie für rund 400 US-Dollar (derzeit und nur in den USA).

Es ist daher schwierig vorherzusagen, ob die Produktionsketten speziell für diese beiden Karten neu gestartet werden.

[ad_2]